tropfenmitblüte

Persönliches:

Geboren am 6.Juni 1969 in Wien
Aufgewachsen, Schulzeit und Matura in Linz
Verheiratet
Zwei erwachsene Kinder

Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin
Psychosoziale Beraterin
Psychologische Astrologin
Biodynamikerin ( Biodynamische Körperarbeit)
Diplomkrankenschwester

Interessen:
Weiterbildung, Menschen, Kommunikation, Reisen, Musik, Natur, Haustiere

Ich gehe sehr gerne wandern, liebe Hunde und Hundespaziergänge über alles, bin ein großer Chorgesang Fan, mache gerne Yoga und übe mich weitgehend in einer sehr bewussten, veganen Ernährung.
Ich gehöre keiner Kirche oder Religionsgemeinschaft an, halte mich hier auch meinen Klienten gegenüber ganz frei, aber persönlich und privat trägt mich ein tiefer Gottesglaube und eine starke Liebe zu Christus.


Beruflicher Werdegang:

Als Diplomkrankenschwester arbeitete ich in folgenden Bereichen:
5 Jahre als Operationsschwester im Herz OP und Chirurgischen OP
5 Jahre in einem Pensionistenheim in der Altenbetreuung
5 Jahre als Anästhesieschwester in der Landesfrauenklinik
Seit 3 Jahren als Ordinationsassistentin in Teilzeit in einer Hautarztpraxis
Seit 201o selbständig tätig 



Folgende abgeschlossene Ausbildungen bereicherten parallel mein Leben und meinen Werdegang:
2,5 jährige Ausbildung zur Diplom Lebens- und Sozialberaterin, Psychosozialen Beraterin mit dem Schwerpunkt Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl über die EALP
2 jährige Ausbildung in Human Astrologie bei Ilse Gschwandtner Astrologieschule Linz
Regelmäßige Fortbildungen u.a.bei Christl Oelmann, Ingrid Zinnel, Alexandra Klinghammer, Markus Jehle - in den Astrologieschulen Wien und München
1 jährige Ausbildung APL Practitionier über die Dahlke Akademie
3 jährige Ausbildung in spiritueller Lebenshilfe bei Raimund Stellmach
4 jährige Ausbildung in Biodynamischer Körperpsychotherapie/ Körperarbeit
nach Gerda Boyesen bei Ebba und Mona Lisa Boyesen/ESBPE
Gordon Familien Trainerin

Sanft - Herzlich - Klar - Offen

In der Begegnung, im Gespräch und in der inneren Arbeit mit Menschen ist mir die
Haltung der Sanftheit
besonders wichtig.

Denn durch Leistungsdruck, finanziellen Druck, Gesellschaftsdruck, Fremdbestimmung und individuelle Prägungen neigen wir Menschen nämlich leider oft dazu, zu streng, zu hart, zu bewertend, zu vergleichend und zu sehr im Kampf mit uns selbst zu sein.
Diese Haltungen waren auch teilweise notwendig, um gewisse Wege im Leben überhaupt zu schaffen.

Und doch: wenn Menschen sich auf die Suche nach ihrem wahren Wesen, nach Heilung und nach Sinnerfüllung im Leben begeben, dürfen sie lernen, wieder sanft, liebevoll und humorvoll mit sich selbst umzugehen. Sanftheit ist ein Geschenk an sich selbst und an das Leben!

Wenn Menschen wieder lernen, ihr Herz für sich selbst zu öffnen, werden sie herzlich.
Wenn Menschen wieder lernen, klar zu werden, zeigt sich auch ihr Weg in Klarheit und Bestimmtheit.
Wenn Menschen wieder lernen, offen zu werden - für sich selbst und das Leben, werden sie einen Schatz in sich selbst finden und diesen Schatz auch hinaustragen in die Welt!

In der Stille liegt die Kraft

"Die Stille ist es, die uns auf die Fragen des Lebens Antworten finden lässt."

Jedem Menschen individuell begegnen - Mein Leitbild

Mein Leitbild
in meiner beratenden Tätigkeit ist, dass ich allen Menschen individuell, wertschätzend und vorurteilsfrei begegne.
Egal, mich welchem Hintergrund ein Mensch in die Beratung kommt: jeder Mensch verdient es, mit Wertschätzung und Achtung behandelt zu werden.
In meiner langjährigen Tätigkeit habe ich schon viele Menschen kennenlernen dürfen.
Und kein Mensch ist wie ein anderer.
Wir sind alle wundervolle Individuen.
Und wir bringen alle ganz individuelle Kompetenzen mit, welche Gehör, Aufmerksamkeit und Hinwendung verdienen.
Wenn sich Menschen dort abgeholt und verstanden fühlen, wo sie stehen, ist dies schon der erste Schritt in eine hilfreiche, konstruktive und sinnerfüllte Beratung.
Meine eigene Lebenserfahrung, Vielseitigkeit und Ganzheitlichkeit unterstützt mich auf diesem Weg sehr!

Kurze Anleitung für ein buntes Leben

Lass Dich fallen.
Lerne Schlangen zu beobachten.
Pflanze unmögliche Gärten.
Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein.
Mache kleine Zeichen, die „JA“ sagen und verteile sie überall in Deinem Haus.
Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.

Freue Dich auf Träume.
Weine bei Kinofilmen.
Schaukle so hoch Du kannst mit einer Schaukel bei Mondlicht.
Pflege verschiedene Stimmungen,
verweigere Dich, „verantwortlich zu sein“ – tu es aus Liebe!

Mache eine Menge Nickerchen.
Gib Geld weiter. Mach es jetzt. Das Geld wird folgen.
Glaube an Zauberei, lache eine Menge.
Bade im Mondschein. 
Träume wilde, phantasievolle Träume.
Zeichne auf die Wände.
Lies jeden Tag.

Stell Dir vor, Du wärst verzaubert.
Kichere mit Kindern. Höre alten Leuten zu.
Öffne Dich. Tauche ein. Sei frei. Preise Dich selbst.
Lass die Angst fallen, spiele mit allem.

Unterhalte das Kind in Dir. Du bist unschuldig.
Baue eine Burg aus Decken. Werde nass. Umarme Bäume.
Schreibe Liebesbriefe.
Joseph Beuys