1. Anliegen des Klienten klären: 
- durch Ankommen lassen, Raum geben, Gutes Zuhören
- durch Beschreibung der IST Situation
- Verständnisfragen stellen
- Wünsche und Ziele  definieren
- Atem und Zentrierungsübungen, sanfte, einfache Körperwahrnehmungsübungen

2. Dem Klienten vorhandene Resourcen, Talente und Stärken sichtbar machen:
- Was sind die gesunden Felder?
- Das Gesunde im Klienten sichtbar machen, wieder in Erinnerung rufen und im Gespräch stärken

3. Problematik sichtbar darstellen durch Zeichnungen, Figurendarstellung, Körperausdruck
- Wie kann ein aktuelles Problem in einer gewissen Distanzierung erklärt und sichtbar gemacht werden?
- " Der Klient hat  vielleicht ein Problem, aber er ist nicht sein Problem."


Wahlweise nach Wunsch des Klienten: 
4. Die astrologische Betrachtung des Geburtshoroskops in die Beratung mit einfließen lassen
- Besprechen des Geburtsradix Bildes, um dem Klienten seine eigene Persönlichkeit besser erklären zu können
- Der Klient lernt sich durch eine astrologische Beratung selbst besser verstehen

5. Das Logodrama:
- eine Form der Aufstellungsarbeit, welche aus der Logotherapie kommt. Wird mit kleinen Figuren gemacht, welche auf einem Tisch, der symbolisch für die "Spielfläche des Lebens" steht, aufgestellt und positioniert werden. In der folgenden Betrachtung, im Hinfühlen und in dem spürbaren Prozess möglicher Veränderungen wird nach einer derzeit gangbaren, harmonischen Lösung gesucht.

6. Geführte Meditationsübungen:
- Die Reinigung und Klärung des Energiesystems selbst erlernen und durchführen
- Entspannungsübungen, Erdung und Zentrierung, um den aktuellen Herausforderung des Lebens wieder besser gewachsen zu sein.

7. Hilfe zur Selbsthilfe
- Wie wird der Klient für sich selbst zur besten Hilfe, wie kann der Klient auch zuhause den täglichen achtsamen Umgang mit sich selbst üben, Hilfe zur Selbsthilfe, Ermutigung zu regelmäßigen Achtsamkeitsübungen